Schokolade für mehr als 2000 Euro aus niedersächsischen Supermarkt gestohlen

·Lesedauer: 1 Min.
Schokolade

Schokolade im Wert von mehr als 2000 Euro haben Ladendiebe im niedersächsischen Hameln aus einem Supermarkt entwendet. Die Männer hätten einen Einkaufswagen kartonweise mit diversen Süßigkeiten beladen und dann ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Auf dem Parkplatz luden sie das Diebesgut in den Transporter eines Komplizen, der damit davonfuhr.

Zeugen des Geschehens alarmierten die Polizei, die den von einem 43-Jährigen gesteuerten Transporter in einem Nachbarort entdeckte. Im Laderaum befanden sich die gestohlenen mehr als 1100 Packungen mit unterschiedlichen Schokoladenprodukten bekannter Marken. Die beiden Diebe blieben unerkannt. Sie flüchteten nach der Tat vom Montagnachmittag laut Polizei zu Fuß von dem Supermarktparkplatz.