Scholz wirbt im Wahlkampfendspurt für einen "Aufbruch für Deutschland"

Bei einer Großkundgebung in Köln zwei Tage vor der Bundestagswahl hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz noch einmal für einen Regierungswechsel geworben. "Wir brauchen einen Aufbruch für Deutschland", sagte er.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.