Schon wieder ein Brandanschlag?: Obdachlosen-Schlafplatz auf St. Pauli fängt Feuer

Der Mann verletzte sich dabei schwer.

Drei Obdachlose wurden auf der Reeperbahn Opfer eines Feuers! Ein 49-Jähriger wurde dabei verletzt. Die Brandursache ist noch nicht final geklärt.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Eine Gruppe Obdachlose nutzte den teilweise überdachten Bereich vor einem ehemaligen Discounter-Markt als Schlafplatz. Gegen 2.20 Uhr wachte eine 46 Jahre alte Frau durch...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen