Schräger Photoshop-Gag zum 91. Geburtstag - Rihanna wird zur sexy Queen

Sie ist bekannt für ihre provokanten Outfits und anzüglichen Performances. Doch mit diesen Fotos geht Sängerin Rihanna jetzt möglicherweise etwas zu weit. Auf Instagram postete die Beauty vier Photoshop-Montagen, die ihren teils halb nackten Körper mit dem Kopf von Queen Elizabeth II zeigen.


Was zunächst als Photoshop-Gag gedacht war, stößt jedoch nicht bei jedem Fan auf Begeisterung. Denn auf Rihannas Fotos trägt die Queen plötzlich Minirock, Overknees oder zeigt sich mit offener Jacke und ohne BH.


Anlass dieser bizarren Fotoreihe war der 91. Geburtstag der Queen am 21. April. Offenbar wollte Rihanna damit nur zum Ausdruck bringen, wie sehr sie sich der Monarchin verbunden fühlt. Doch dieser Schuss ging irgendwie nach hinten los.


Rihanna hat wirklich einen schrägen Humor. Zum Geburtstag der Queen ließ sie sich eine ganz besondere Überraschung einfallen – und erntet böse Kritik. (Bild: AP Photo)

Viele Fans des britischen Königshauses sind verärgert. „Ich denke, Rihanna fleht um Aufmerksamkeit. Die Queen ist 91 und verdient Respekt.“ oder „So verliert man erfolgreich den Respekt vieler Briten.“ lauten die Kommentare unter den recht außergewöhnlichen „Glückwunschkarten“ von Rihanna. Doch die Barbados-Schönheit nimmt’s offenbar gewohnt gelassen. Und die Queen? Ist angesichts dieser Fotos sicher „not amused“.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen