Schreckliche Verbrennungen einer Frau nach Verwendung abgelaufener Sonnencreme

Eine Frau hat die Folgen der Verwendung von abgelaufener Sonnencreme der Marke Banana Boat auf ihrem Gesicht geschildert.

Morgan Vacala aus den USA teilte ein Bild ihrer chemisch verbrannten Stirn auf TikTok mit einer Warnung an andere, „nicht dumm zu sein“.

Auf den Fotos war Vacalas gesamte Stirn sichtbar rot und mit Blasen übersät, nachdem sie Sonnencreme von Banana Boat aufgetragen hatte, die ihre Angaben zufolge nach das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hatte.

Schreckliche Verbrennungen einer Frau nach Verwendung abgelaufener Sonnencreme
Die Frau sagte, sie habe nach der Verwendung von abgelaufener Sonnencreme schreckliche Verbrennungen im Gesicht erlitten. Quelle: TikTok

„Ich bin mit Bootfahren aufgewachsen und war immer im Pool. Ich hatte nie ein Problem mit solchen Verbrennungen“, schrieb Vacala in einem TikTok-Video, das sie letzte Woche veröffentlichte. „Ich werde den Gesichtsausdruck des Arztes nie vergessen.“

In dem Video, das inzwischen Millionen von Aufrufen erhalten hat, sagte Vacala, es habe zwei bis drei Wochen gedauert, bis ihre Wunden verheilt waren.

Sie empfahl anderen, immer das Verfallsdatum auf ihrer Sonnencreme zu überprüfen.

Woran du erkennst, dass deine Sonnencreme abgelaufen ist

Viele User sagten in ihren Kommentaren, dass sie nicht wussten, dass Sonnenschutzmittel ablaufen und dass die Verwendung nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums der Haut schaden kann.

„DAS KANN ABLAUFEN???“, fragte jemand, „Ich bin erwachsen und wusste es nicht.“

In Australien schreibt die Therapeutic Goods Administration (TGA) vor, dass alle Sonnenschutzmittel mit einem Verfalls- oder Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung versehen sein müssen, das angibt, wann es Zeit ist, sie wegzuwerfen.

Nach Angaben von Cancer Council Australia haben Sonnenschutzmittel in der Regel eine Haltbarkeit von bis zu drei Jahren und es wird nicht empfohlen, sie darüber hinaus zu verwenden.

„Wenn die Sonnencreme abgelaufen ist, sollte man sie nicht mehr verwenden, sondern entsorgen und eine Neue kaufen“, sagte Heather Walker, Vorsitzende des Hautkrebskomitees des Cancer Council Australia, gegenüber Yahoo News Australien.

„Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums können sich die Inhaltsstoffe der Sonnencreme trennen, was die Verteilung der Wirkstoffe auf der Haut beeinträchtigt und den Gesamtschutz vor UV-Strahlung, die Sonnenbrand und Hautkrebs verursacht, möglicherweise verringert.“

Dutzende weitere User schwören Banana Boat ab: ‚Schlechteste Marke aller Zeiten‘

Andere sagten, sie hätten etwas Ähnliches erlebt, aber inzwischen aus dem Fehler gelernt.

„Das ist mir als Kind passiert. Deshalb kaufe ich jedes Jahr eine neue Sonnencreme“, schrieb jemand anderes.

„Mir ist das auch mal passiert. Und ich glaube, ich habe dieselbe Sonnenschutzmarke benutzt“, schrieb ein weiterer User.

Ein User fragte sich, ob die Reaktion von Vacala darauf zurückzuführen war, dass die Creme abgelaufen war, oder ob die Marke schuld war, wie Vacala behauptete, als sie die Leute davor warnte, Banana Boat zu benutzen.

Sie behauptet jedoch, dass es eine Kombination aus beidem war und „so viele Leute Probleme“ mit dem Produkt hatten, obwohl ihr Produkt nicht abgelaufen war.

Erschreckenderweise stimmten Dutzende weiterer Personen zu und erzählten ihre eigenen Horrorgeschichten mit Sonnenschutzmitteln, insbesondere von der Marke Banana Boat.

Schreckliche Verbrennungen einer Frau nach Verwendung abgelaufener Sonnencreme
In den letzten Jahren gab es mehrere Berichte über „Banana Boat“-Sonnenschutzmittel, die schwere Verbrennungen verursachten. Quelle: Facebook

„Ich hatte eine Reaktion auf Banana Boat. Es fühlte sich an, als hätten mich Feuerameisen am ganzen Körper gestochen und die Creme war noch nicht abgelaufen. Der Arzt meinte, das Problem sei das Konservierungsmittel bb“, behauptete jemand.

„Meine Kinder bekamen riesige, mit Wasser gefüllte Blasen am ganzen Körper. Ich habe sie wie vorgeschrieben mehrfach eingecremt und sogar einen Timer dafür gestellt, weil ich diese Art von Mutter war. Die schlechteste Marke aller Zeiten“, sagte eine andere TikTokerin.

2017 berichtete Briar Houston aus Melbourne, dass sie nach dem Auftragen von Sonnenschutzspray mit LSF 50+ während einer Dienstreise nach Perth „unglaubliche Schmerzen“ erlitt.

Sie erlitt Verbrennungen an der Rückseite ihrer Beine und Knöchel. Auch ihre Tochter erlitt Verbrennungen ersten Grades, obwohl sie großzügig mit LSF 50 eingecremt war.

Und 2019 berichtete die australische Mutter Natasha Henwood, dass ihr zweijähriger Sohn Lucca Verbrennungen und Blasen erlitt, nachdem er die Sonnencreme Simply Protect Kids (LSF 50) von Banana Boat aufgetragen hatte.

Im April dieses Jahres wurden mehrere Sonnenschutzmittel großer Marken, die in australischen Supermärkten und Geschäften verkauft wurden, zurückgerufen, weil sie die krebserregende Chemikalie Benzol enthielten.

Carly Bass

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.