Schrecklicher Unfall in Hamburg: Rollstuhlfahrer von Laster gerammt und schwer verletzt

Schreckliche Momente am Freitagmittag an der Kieler Straße: Ein Laster hat beim Abbiegen einen Rollstuhlfahrer (80) übersehen und diesen umgerammt. Beinahe hätte der tonnenschwere Koloss den Rollstuhl zermalmt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot und dem Notarzt an.

Das Drama passierte um 12.15 Uhr an der Kieler Straße Höhe Wördemanns Weg. Ein Lkw-Fahrer wollte mit seinem tonnenschweren...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo