Schulz will nach Saarland-Enttäuschung "nach vorne blicken"

Zehn Punkte hinter der CDU: Für die zuletzt so euphorische SPD ist das Ergebnis der Landtagswahl im Saarland ein Dämpfer, doch Kanzlerkandidat Martin Schulz blickt weiter zuversichtlich auf das Wahljahr 2017.