„Dieser Schuss geht nach hinten los“: Hamburg legt sich mit Bayern an – wegen Ferien

Sommerferien von August bis September – das war bisher den Bayern und Baden-Württembergern vorbehalten. Hamburg will das nicht mehr länger mitmachen. Die Hansestadt droht mit Aufkündigung der Absprachen zwischen den Bundesländern.

Ausgelöst wurde der Streit durch eine Äußerung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU). Der hatte am Sonntag ganz nach bajuwarisch-stolzer Manier verkündet: „Das bayerische Abitur bleibt bayerisch, übrigens genauso, wie die Ferienzeiten bleiben, wir wollen auch die nicht angleichen.“

Damit hatte Söder nicht nur dem geplanten Nationalen Bildungsrat eine Abfuhr...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo