Schweden gedenkt mit Schweigeminute der Anschlagsopfer von Stockholm

Schweden hat am Montag mit einer landesweiten Schweigeminute der Opfer des Lkw-Anschlags in der Stockholmer Innenstadt gedacht. An einer Trauerzeremonie Punkt 12.00 Uhr vor dem Rathaus der schwedischen Hauptstadt nahm zudem neben Ministerpräsident Stefan Löfven und Bürgermeisterin Karin Wanngard fast die gesamte Königsfamilie teil. Auch in anderen Orten waren Trauerfeiern vorgesehen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen