Schwedischer Diplomat erfuhr früh vom Holocaust

Der deutsche Massenmord an Millionen Juden hätte womöglich früher bekannt werden können, wenn die schwedische Regierung couragierter gehandelt hätte. Die schwedische Diplomatentochter Brigitta von Otter berichtet im AFP-Interview von einem zufälligen Treffen ihres Vaters Göran von Otter mit einem SS-Offizier im Jahr 1942.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.