Schweigeminute bei Brüsseler Syrien-Konferenz für Giftgasopfer

Die internationale Syrien-Konferenz hat am Mittwoch mit einer Schweigeminute für die Opfer eines mutmaßlichen Giftgasangriffs begonnen. Die Vertreter von 70 Staaten und internationalen Organisationen gedachten zum Auftakt des Treffens in Brüssel der Menschen, die am Dienstag in der nordwestlichen Provinz Idlib gestorben sind, sowie der insgesamt mehr als 300.000 Toten in dem seit sechs Jahren anhaltenden Konflikt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen