Schweiz stimmt über Aus für Reichen-Pauschalsteuer ab

Volksinitiative sammelt genügend Stimmen für Referendum

Die Schweizer haben den Weg für eine mögliche landesweite Abschaffung der Pauschalbesteuerung für Reiche freigemacht. Die Volksinitiative "Schluss mit Steuerprivilegien für Millionäre" brachte die notwendigen 100.000 Unterschriften für ein Referendum zusammen, wie die Regierung in Bern mitteilte. Die Abstimmung wird allerdings voraussichtlich erst in zwei Jahren stattfinden.

Rund 5000 ausländische Millionäre und Milliardäre profitieren derzeit vom großzügigen Schweizer Steuersystem. Zuletzt verschärfte Bern jedoch unter internationalem Druck die Regeln durch Steuererhöhungen.

Den Anstoß für die Volksinitiative gab die Alternative Linke, unterstützt wird sie von Grünen und Sozialdemokraten sowie den Gewerkschaften. In den vergangenen Jahren schafften bereits fünf der 26 Kantone die Pauschalbesteuerung ab.

Quizaction