Schwere Sturmschäden im Urlaubsparadies: Heftige Wellen verwüsten Mallorcas Südwestküste

Der Wintersturm „Bella" hat in der Nacht zum Montag schwere Schäden an der Südwestküste Mallorcas angerichtet. Der Urlaubsort Port d'Andratx wurde von bis sechs Meter hohen Wellen heimgesucht. Der Wind erreichte Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h.