Schwere Unruhen zum 1. Mai in Venezuela

In Venezuela ist es bei Demonstrationen gegen Präsident Nicolás Maduro erneut zu schweren Straßenschlachten mit der Polizei gekommen. Anlässlich des 1. Mais sind Tausende Menschen in Caracas auf die Straße gegangen, um für Neuwahlen zu demonstrieren. Teilweise setzten Sicherheitskräfte Wasserwerfer und Tränengas gegen die Regierungsgegner ein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen