Schwere Zeiten: Heidi Klum spricht sich selbst Mut zu

redaktion@spot-on-news.de (ili/spot)
Trennung und Anti-"GNTM"-Kampagne: Entertainerin Heidi Klum geht durch eine schwere Zeit. Doch sie ist eine Kämpferin, wie sie ihre Fans wissen lässt.

Sie gilt als Strahlefrau, doch aktuell meint es das Leben nicht ganz so gut mit Heidi Klum (44) wie sonst. Erst bestätigte sie die "Beziehungspause", die die meisten dann aber doch als echte Trennung von Vito Schnabel (31) werten. Dann kam heraus, dass er Probleme mit der Polizei wegen Drogen hat.

Und zuletzt lief es auch im Job nicht gewohnt rund für die Deutsch-Amerikanerin: Denn nicht wenige junge Frauen posteten statt des geforderten Bewerbungs-Hashtags #IchBinGNTM2018 den Anti-Hashtag #NotHeidisGirl und demonstrierten damit gegen das Schönheitsideal, dass die Entertainerin in ihrer Erfolgs-Castingshow "Germany's next Topmodel" propagiert....

Doch Heidi Klum ist eine Kämpfernatur und das lässt sie ihre Fans auch via Instagram wissen. Dort postete sie jetzt diesen zwar wenig ladyliken, aber doch recht kraftvollen Spruch: "Ich habe aufgehört, auf das Licht am Ende des Tunnels zu warten & habe die Scheiße jetzt selbst erleuchtet."

 

Video: Familiensache: Heidi trägt ihre Kids nicht nur im Herzen

Foto(s): Tinseltown / Shutterstock.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen