Schwester erdrosselt - Mordmotiv: Jahrelang beleidigt und gedemütigt

John Schneider

Im Falle Robert B., der seine Schwester ermordete, lässt der Münchner Staatsanwalt Laurent Lafleur ein zweites Mordmerkmal fallen. Denn der Täter wurde jahrelang von seiner Schwester gedemütigt.

München - Dass das Opfer, die reiche Witwe Elvira S., eine "schwierige Persönlichkeit" gewesen ist, darin sind sich Staatsanwalt Laurent Lafleur und Birgit Schwerdt, die Verteidigerin von Robert B. (37), grundsätzlich einig. Lafleur bleibt zwar in seinem Plädoyer beim Vorwurf des Mordes, ist aber bereit, nach der nun abgeschlossenen Beweisaufnahme mit den niedrigen Beweggründen zumindest ein zweites Mordmerkmal fallen zu lassen.

Damit käme die strafverschärfende Feststellung einer besonderen Schwere der Schuld nicht mehr in Frage. Der Grund: Die Aussagen des Täters, seiner Verwandten und die des Liebhabers von Elvira S., hatten gezeigt, dass Robert B.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen