Sechs Lottogewinner bekommen jeweils 7,5 Millionen Euro

·Lesedauer: 1 Min.

Hannover (dpa) - Die Superzahl hatte keiner richtig - aber gleich sechs Lottospieler haben mit sechs Richtigen Millionengewinne gemacht und teilen den Jackpot mit 45 Millionen Euro unter sich auf.

Die sechs Personen gewannen jeweils 7,5 Millionen Euro, sagte am Donnerstag die Sprecherin der federführenden Lottogesellschaft Lotto Niedersachsen, Hannah Strobel, in Hannover. Zwei Gewinner kommen aus Baden-Württemberg. Jeweils einmal gingen die Gewinne nach Bayern, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Seit September 2020 liegt die Obergrenze für den Jackpot beim Spiel 6 aus 49 bei 45 Millionen Euro - sollte er nicht geknackt werden, wird er unter den Gewinnern im Rang zwei ausgeschüttet.

Auch die dritte Gewinnklasse mit fünf Richtigen sei dieses Mal mit 184.107,10 Euro außergewöhnlich hoch gewesen, sagte Strobel. Über diesen Gewinn können sich deutschlandweit 75 Lottospielerinnen und Lottospieler freuen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.