Sechs Tote bei heftigen Regenfällen in Brasilien

Im Südosten Brasiliens sind bei sintflutartigen Regenfällen sechs Menschen ums Leben gekommen. Sie starben nach Angaben der Feuerwehr in der Nacht zu Samstag (Ortszeit) durch Überschwemmungen und Erdrutsche im Bundesstaat Espírito Santo. Mindestens 80 weitere Menschen mussten demnach ihre Häuser verlassen.