Segelflugzeug in Thüringen abgestürzt: 70-jähriger Pilot stirbt

Beim Absturz eines Segelflugzeugs ist in Südthüringen ein 70-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Segler verunglückte während des Starts auf dem Flugplatz in Suhl-Goldlauter. Der Pilot erlag noch an der Absturzstelle seinen schweren Verletzungen. (Emmanuel DUNAND)
Beim Absturz eines Segelflugzeugs ist in Südthüringen ein 70-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Segler verunglückte während des Starts auf dem Flugplatz in Suhl-Goldlauter. Der Pilot erlag noch an der Absturzstelle seinen schweren Verletzungen. (Emmanuel DUNAND)

Beim Absturz eines Segelflugzeugs ist in Südthüringen ein 70-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Segler verunglückte am Dienstag während des Starts auf dem Flugplatz in Suhl-Goldlauter, wie die Suhler Polizei mitteilte. Der Pilot erlag noch an der Absturzstelle seinen schweren Verletzungen. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Der 70-Jährige war Teil einer Reisegruppe aus den Niederlanden. Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams kümmerten sich vor Ort um die Mitreisenden. Kriminalpolizisten, Kriminaltechniker und ein Experte der zuständigen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung im niedersächsischen Braunschweig ermitteln zur Unglücksursache.

hex/cfm