Seit drei Jahren live: Britische Eulen sind Internet-Phänomen

Robert Fuller hat vor drei Jahren 100 Kameras in den Eulennestern in seinem Garten installiert. Während der Lockdowns in den letzten beiden Jahren wurden die Livestreams zu einem Internet-Phänomen. Der Kanal hat mittlerweile 500.000 Abonnenten, 20.000 Menschen schalten täglich ein. Das Video eines verängstigten Käuzchens während eines Gewitters wurde bereits 24 Millionen Mal angeschaut.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.