Selbstfahrende Uber-Autos nach Unfall wieder auf den Straßen

Drei Tage nach einem Unfall sind die selbstfahrenden Autos des US-Fahrdienstanbieters Uber wieder auf die Straßen in den USA zurückgekehrt. Bereits am Montagmorgen (Ortszeit) fuhren Uber-Autos wieder in San Francisco, im Laufe des Tages sollten sie auch in den Bundesstaaten Arizona und Pennsylvania wieder im Verkehr zu sehen sein, wie Uber mitteilte. Das Unternehmen hatte die Fahrzeuge nach dem Unfall vorübergehend zu Testzwecken aus dem Verkehr gezogen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen