Selena Gomez und Nicola Peltz Beckham feiern Silvester im Partnerlook

In unserer heutigen Ausgabe von "Promis, von denen wir nicht wussten, dass sie befreundet sind", berichten wir über Selena Gomez und Nicola Peltz Beckham, die, wie es sich für richtige Promis gehört, mit einer Jacht und den gleichen glitzernden Outfits ins neue Jahr feierten.

Selena Gomez und Nicola Peltz Beckham
Beste Freundinnen: Selena Gomez und Nicola Peltz Beckham. (Bild: REUTERS/Mario Anzuoni)

Gomez (30) und Peltz Beckham (27) feierten Silvester mit einer kleinen Gruppe von Freunden und mit Nicolas Ehemann, Brooklyn Peltz Beckham. Das Model und die "Rare"-Sängerin teilten diverse entspannte Schnappschüsse und Videos von ihrer gemeinsamen Zeit auf einer Jacht mit ihren insgesamt 370 Millionen Followern auf Instagram. Dazu gab es noch Fotos am Abend vom Strand, wo sie das neue Jahr in formeller Kleidung begrüßten.

Doppeltes Silberkleid von Valentino

Die beiden wählten als Silvesteroutfits ein Minikleid von Valentino, das mit Silberpailletten besetzt war. Die Kleider scheinen aufgrund der personalisierten Labels, das Nicola über ihren Instagram-Account teilte, maßgeschneidert zu sein.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die glamourösen, langärmeligen Kleider hatten einen tiefen Rückenausschnitt und ein Cut-out an der Taille. Beide trugen zu den Glitzerkleidern durchsichtige Plateauabsatzschuhe, bevor sie diese zum Tanzen im Sand auszogen.

Die beiden Stars dankten dem Modehaus Valentino für ihre Outfits. "Danke an @maisonvalentino für mein Kleid und das meines Engels", schrieb Gomez. "Habe mich wie eine Fee gefühlt!" Nicola Peltz Beckham dankte währenddessen Pierpaolo Piccioli, dem Kreativdirektor von Valentino, für ihre "identischen Traumkleider".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Familienfehde bei den Beckhams?

Die besten Freundinnen wurden von einem kleinen Kreis ihrer Freunde begleitet. Dazu gehörte auch Nicolas Ehemann Brooklyn, der für die Feierlichkeiten am Abend einen Frack mit einer locker sitzenden Fliege trug.

Brooklyn Peltz Beckham hat die Feiertage mit seiner Frau verbracht und sowohl Weihnachten als auch Neujahr in den USA, weit weg von seinen Eltern David und Victoria Beckham und seinen Geschwistern Romeo, 20, Cruz, 17, und Harper, 11, gefeiert. Zuvor hatte es Gerüchte über eine "Familienfehde" gegeben.

Sowohl David als auch Victoria haben auf ihren Instagram-Accounts ihren Fans ein frohes neues Jahr gewünscht und Brooklyn mitgeteilt, dass er vom Rest der Familie vermisst wird. Er dagegen erwähnte seine Familie nicht in seinen Posts, was einige User zu kritischen Kommentaren veranlasste.

"Vergiss nicht, zu Hause anzurufen. Deine Familie liebt und vermisst dich", schrieb ein User. "Vernachlässige deine Eltern nicht. Sie haben dich in ihrem Neujahrspost erwähnt. Warum nicht du? Ist es Stolz?", fügte ein anderer hinzu.

An anderer Stelle nahmen einige Fans Brooklyn in Schutz und sagten, dass die Gerüchte niemanden außer ihn selbst etwas angehen.

Nicola Peltz Beckham weißt Gerüchte zurück

Brooklyn und Nicola Peltz Beckham besuchten die Frühjahr/Sommer 2023-Laufstegshow von Victoria Beckham im September trotz Gerüchten über eine „Familienfehde“. (Getty Images)
Brooklyn und Nicola Peltz Beckham besuchten die Frühjahr/Sommer 2023-Laufstegshow von Victoria Beckham im September trotz Gerüchten über eine "Familienfehde". (Bild: Getty Images)

Nicola Peltz Beckham äußerte sich im Oktober in einem Interview mit der "Times" zu den Gerüchten, die angeblich aufkamen, weil sie beim Gang zum Altar im April 2022 nicht das Label ihrer Schwiegermutter Victoria trug.

Das Model wies die Gerüchte einer Fehde zurück und erklärte, dass Victorias Atelier einfach keine Zeit hatte, das Kleid zu fertigen. "Keine Familie ist perfekt", betonte sie.

Sie erzählte der Zeitschrift "Variety" später, dass sie "wirklich [das Kleid tragen] wollte und dann, einige Monate später, wurde [Victoria] klar, dass ihr Atelier es nicht konnte, also musste ich ein anderes Kleid auswählen."

"Sie hat nicht gesagt, du kannst es nicht tragen; ich habe nicht gesagt, ich will es nicht tragen", fügte sie hinzu. "So hat es angefangen."

Victoria trug für den großen Tag ein silbernes Kleid mit Bias-Cut ihrer eigenen Marke und kleidete mehrere andere bekannte Gesichter für die Veranstaltung ein.

Im Video: Trailer zu "Selena Gomez: My Mind & Me" zeigt Einblick ins Privatleben