Seltsame Posse um Schwangerschaft von Helena Fürst

Die TV-Anwältin und ehemalige Dschungelcamperin Helena Fürst ist schwanger! Dies gab sie zumindest in einem Facebook-Post bekannt. Dort teilte sie ein Schnuller-Bild mit ihren Fans und schrieb dazu: "Das kann ja nur mir passieren!" An ihren Lebensgefährten richtete sie mahnende Wort: "Na, dann lern' mal das Wort sparen und Familie kennen, Ennesto Monté." Wusste der gar nichts von seinem Glück?

Nein! In einem Statement in der "Bild" bestätigte Monté zwar die Schwangerschaft, sagte aber auch: "Es ist noch ganz frisch. Ich habe das ehrlicherweise auch bei Facebook über ihren Post erfahren." Er sei ganz geschockt: "Wenn das so weitergeht, dann werde ich wahrscheinlich auch im Netz erfahren, wann das Kind zur Welt kommt." Auch auf Facebook überraschte der Schlager-Sänger mit seltsamen Worten: "Ich hoffe, es ist von mir - heutzutage eine ganz normale Frage, die sich ein Mann stellen kann."

Warum Helene Fürst den Weg an die Öffentlichkeit wählte und es nicht als erstes ihrem Partner mitteilte, erklärte sie ebenfalls in der "Bild": "Ich bin ganz durcheinander." Sie seien frisch zusammengezogen und sie wollte nicht, "dass die Fetzen fliegen". Sie wollte ihn öffentlich unter Druck setzten, weil sie Angst vor unüberlegten Reaktionen gehabt habe.

Foto(s): Facebook.com/Helena Fürst

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen