Senatsinnenverwaltung: 110 Islamisten aus Berlin haben sich dem IS angeschlossen

Bei einem Fünftel der Personen handelt es sich laut Senatsinnenverwaltung um Frauen. Die Anziehungskraft des IS hat aber nachgelassen.

Seit 2012 haben sich mindestens 110 Islamisten mit Berlin-Bezug auf den Weg in die Bürgerkriegsgebiete in Syrien und Irak gemacht. Sie wollten dort für den sogenannten Islamischen Staat (IS) oder andere Terrororganisationen kämpfen oder diese in anderer Weise unterstützen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage der SPD hervor.

Bei etwa einem Fünftel der fraglichen...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen