Senegal wählt Parlament - Test für Präsidentschaftswahl

Im Senegal wird am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Die Wahl gilt als wichtiger Test für die Präsidentschaftswahlen in zwei Jahren. Die Opposition hofft mit einem starken Ergebnis am Sonntag die Ambitionen von Präsident Macky Sall auf eine dritte Amtszeit zu dämpfen.

Sall regiert das westafrikanische Land seit 2012. Kritiker werfen ihm vor, entgegen der Verfassung 2024 für eine dritte Amtszeit kandidieren zu wollen. Sieben Millionen Senegalesen sind am Sonntag aufgerufen, die 165 Abgeordneten des Parlaments zu wählen. Die Wahl findet vor dem Hintergrund steigender steigende Lebensmittel- und Kraftstoffpreise statt. Die Wahllokale öffnen um 8.00 Uhr Ortszeit (10.00 Uhr MESZ) und schließen um 18.00 Uhr.

ma/cp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.