Sensation bei "DSDS": Bohlen holt zwei Kandidatinnen zurück

Die beiden Kandidatinnen Natalie Ehrlich und Alexandra Lexer waren in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" eigentlich schon ausgeschieden. Sie werden am Samstag, den 18. März, um 20.15 Uhr aber trotzdem in der dritten Recall-Runde bei RTL zu sehen sein. Das hat der Sender bekannt gegeben. Pop-Titan Dieter Bohlen (63) hat die beiden höchstpersönlich zurückgeholt. Aber wie kam es dazu?

Folgt Yahoo Deutschland auf Facebook für mehr

Seltene Einsicht bei Dieter Bohlen

"Einige dürfen heute Abend mit mir Essen gehen", erklärte der Kultjuror nach der zweiten Recall-Runde und lud dazu die Kandidaten Monique Simon, Maria Voskania, Alphonso Williams sowie Lexer und Ehrlich ein, die gerade rausgeflogen waren. Bei einem luxuriösen Dinner verkündete Bohlen dann, dass die Ausgeschiedenen doch wieder dabei sind. "Vorhin sind wir, die Jury, und besonders ich, noch mal ein bisschen in uns gegangen", eröffnete der Juror. "Ich fand, dass es heute ganz klare Fehlentscheidungen gegeben hat. Das ist ein Wettbewerb und wenn die Guten ausscheiden, dann muss man auch den Charakter haben und sagen, wir haben uns vertan."

Foto(s): RTL / Stefan Gregorowius

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen