Serientäter überführt - "Cash Trapping": Duo manipuliert Geldautomaten

AZ

Mit Klebeband und Blenden präperierten sie zahlreiche Geldautomaten, um Bargeld von Bankkunden beim Abheben zu entwenden. Jetzt hat die Polizei ein umtriebiges Täterduo auf frischer Tat ertappt.

München - Cash Trapping heißt die Masche, bei der Diebe Bankkautomaten mit Blenden und Klebeband bearbeiten, um die Ausgabe von Bargeld beim Abheben zu verhindern. Das abgehobene Geld bleibt dabei an der Rückseite der Blenden haften und wird von den Dieben wenig später abgegriffen.

Rund 25 dieser Fälle wurden bei der Polizei allein zwischen März und April angezeigt.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen