Setzt RTL "Alarm für Cobra 11" nach 25 Jahren ab?

·Lesedauer: 1 Min.
Setzt RTL "Alarm für Cobra 11" nach 25 Jahren ab?
Pia Stutzenstein und Erdoğan Atalay ermitteln bei "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". (Bild: TVNOW / Gordon Muehle/Axel Steinhanses)
Pia Stutzenstein und Erdoğan Atalay ermitteln bei "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". (Bild: TVNOW / Gordon Muehle/Axel Steinhanses)

Geht die Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" in wenigen Wochen völlig unerwartet zu Ende? RTL kündigte jetzt für Ende Juli "die neue und vorerst letzte" Staffel an. Steht die Kultserie damit vor dem endgültigen Aus?

Man mache sich Gedanken, wie es mit "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" weitergehen könnte, gibt ein RTL-Sprecher auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news zu. Bevor man jedoch über eine Fortsetzung entscheide, wolle man natürlich wissen, wie die neuen Folgen bei den Zuschauerinnen und Zuschauern ankommen. "Wir sind aber überzeugt, dass die Geschichte der 'Cobra' bei RTL nicht auserzählt ist", macht er allen Fans Hoffnung.

Was wäre die Serie ohne Erdoğan Atalay?

Urgestein Erdoğan Atalay (54) spielt seit 1996 Kommissar Semir Gerkhan. Insgesamt acht Mal wechselten die Partner an seiner Seite. Darunter unter anderem Mark Keller (56) oder Tom Beck (43). Im vergangenen Jahr feierte Pia Stutzenstein (32) ihren Einstand als Kommissarin Vicky Reisinger.

Zum Staffelstart am 29. Juli gibt es zur Primetime ab 20:15 Uhr gleich drei Folgen hintereinander zu sehen. Eine Woche später (5. August) bekommen die Fans drei weitere Episoden zu Gesicht. Am Donnerstag, den 12. August, folgt dann das Staffelfinale mit den Folgen sieben und acht. Bereits ab dem 12. Juli ist die komplette Staffel bei TVNow abrufbar.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.