Severinstraße: Stadtteilbibliothek Haus Balchem feiert Wiedereröffnung

Die Wiedereröffnung findet zweieinhalb Jahre später statt als geplant.

Nach mehr als vier Monaten Restaurierungsarbeiten soll die Stadtteilbibliothek Haus Balchem an der Severinstraße 15 am Donnerstag wiedereröffnen. Wie die Stadt mitteilt, wird Susanne Laugwitz-Aulbach, Kölner Dezernentin für Kunst und Kultur, am 16. März gegen 11 Uhr die ersten Besucher in den sanierten Räumlichkeiten in der Altstadt-Süd begrüßen. „Sie können sich auf attraktive Räume und neue Angebote freuen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Von Donnerstag bis Samstag sollen anlässlich der Wiedereröffnung  zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Erwachsene stattfinden. So erhalten die ersten 50 Gäste etwa einen Schnupperausweis, mit dem sie drei Monate lang kostenfrei die Stadtbibliothek nutzen dürfen.

Die Wiedereröffnung von Haus Balchem findet zweieinhalb Jahre später als angekündigt statt. Die Bibliothek ist montags und mittwochs von 12 bis 18 Uhr, donnerstags von 11 bis 19 Uhr, freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Dienstags bleibt das Haus geschlossen. (ihi)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen