Sex und Scheidung: Danach suchen die Hamburger während des Lockdowns besonders oft

·Lesedauer: 1 Min.

Wochenlang in den eigenen vier Wänden – auch Hamburger müssen aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen nun wieder viel Zeit in der Wohnung verbringen. Schon im Frühjahr machten sich die Auswirkungen des Lockdowns auf das Liebesleben der Deutschen bemerkbar. Eine Online-Plattform wertete nun aus, wer sich frisch ins Dating-Leben stürzte und wer die Nase voll vom Partner hatte. Die Plattform SEMrush wertete dafür die deutschlandweiten Google-Suchanfragen von März bis Juli 2020 aus und verglich die Daten mit dem Zeitraum von März bis Juli 2019. Etwas wurde dabei mehr als deutlich: Die Nachfrage nach Dating-Apps ist seit dem Frühjahr stark gestiegen. Im Monatsdurchschnitt wurde das entsprechende Suchwort 45.900 Mal eingegeben – um 62 Prozent häufiger als noch zuvor. Sex und Scheidung: Deutsche suchen vermehrt nach Dating Apps Auch „kostenlose Dating App“ und „beste Dating App“ wurden um 63...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo