Sexy Weihnachten: 74-Jährige kauft unabsichtlich schlüpfrige Christbaumkugeln

Weihnachtskugeln sind nicht immer so unschuldig, wie sie aussehen. (Symbolbild: ddp Images)

Die durchsichtigen Weihnachtskugeln, die eine Großmutter aus Irland erstanden hatte, entpuppten sich als sexy Überraschung: In ihnen befanden sich lilafarbene Strings aus Satin.

„Im Laden sahen sie so schön aus …“, dachte sich wohl die Großmutter der Twitter-Nutzerin Alex Bermingham aus dem irischen Cork und kaufte gleich sechs Kugeln des besonderen Christbaumschmucks. Daheim half ihr die Enkelin beim Aufhängen – aber erst da wurde klar, welches Geheimnis die transparenten Kugeln enthielten. Beim Öffnen der Kugeln kamen die verführerischen Unterhöschen zum Vorschein.


Bermingham fotografierte den lustige Fauxpas ihrer Großmutter und stellte ihn am Montag mit den Worten „Ich wünsche euch alle eine sexy Weihnacht!“ ins Netz. Dort amüsierte man sich natürlich ganz köstlich über die schlüpfrige Anekdote. Ein User schrieb etwa: „Achtung, lieber Weihnachtsmann, diese hier ist ungezogen und lieb zugleich.“


Andere kommentierten mit Tränen lachenden Emojis oder „Oh mein Gott!“ Wiederum andere hinterfragten mit einem Augenzwinkern, ob die Großmutter wirklich so unschuldig gehandelt habe.


Und auch die Reaktion ihrer Großmutter wollte Bermingham den anderen Usern nicht vorenthalten. Deren Kommentar ist fast so erheiternd wie ihr Fehlkauf selbst. Ihre Oma soll nach dem Fauxpas gesagt haben: „Jesus, alle Leute in dem Laden müssen gedacht haben, ich sei so richtig versaut. Natürlich habe ich gleich sechs davon gekauft. Ich weine.“

Bisher wurden die Slip-Weihnachtskugeln über 20.000-mal geteilt – die Twitter-Nutzerin sorgte damit für einen der letzten großen Lacher dieses Jahres.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen