Shania Twain: Glastonbury ist „einmalige Sache im Leben“

Für Shania Twain ist ihr Glastonbury-Auftritt eine einzigartige Gelegenheit.

Die Country-Pop-Sängerin wird am Sonntagnachmittag (30. Juni) im Rahmen des sogenannten „Legend Slot“ bei dem britischen Musikfestival auftreten. Vorab zeigt sie sich begeistert, in die Fußstapfen von Legenden wie Dolly Parton, Diana Ross und Kenny Rogers zu treten.

„Sie sind alle Menschen, die ich als Musikhelden betrachte und die einen großen Einfluss auf meine eigene Karriere hatten. Von daher ist es surreal, eingeladen worden zu sein“, schwärmt die 58-Jährige im Interview mit BBC.

Shania glaubt, dass ihr Glastonbury-Auftritt ein Meilenstein in ihrer Karriere sein wird. Die Grammy-Preisträgerin plaudert aus: „Man hat mir erklärt, dass es ein echtes Ereignis ist, eine einmalige Sache im Leben. Jeder sagt immer wieder: ‚Lasst mich euch davon erzählen. Lasst mich euch von meinen Erfahrungen erzählen.'"

Shania ist fest entschlossen, ihren Fans eine unvergessliche Show zu liefern. „Ich habe vor, dort aufzutreten und so viel Spaß zu haben. Ich würde gerne mit jedem singen und ein Teil der Reise des Publikums sein. Ich werde also alles machen, was ich kenne. Ich möchte die Hits singen. Ich will das machen, was sie kennen“, kündigt die ‚Man! I Feel Like a Woman!'-Hitmacherin an.