Shania und Davina Geiss verdienen dreistellige Summe pro Tag

Davina und Shania Geiss wurden durch eine Realityshow mit ihren Eltern bekannt. (Bild: RTL II)

Sie sind 14 und 15 Jahre alt und verdienen schon mehr als manch ein Erwachsener. Shania und Davina Geiss haben dank ihrer Eltern Carmen und Robert eine gewisse Popularität erlangt, mit der sie schon mal 200 Euro pro Tag verdienen.

Vor sieben Jahren strahlte RTL II die ersten Folgen der Realitysendung “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie” aus. Mittlerweile wurden über 230 Folgen gesendet.

Neben dem Ehepaar Geiss stehen natürlich auch ihre Töchter im Fokus. Und diese werden für ihre TV-Präsenz ebenso entlohnt. Laut “Bunte” verdienen Davina und Shania Geiss 200 Euro pro Drehtag.

RTL II begleitet die Familie Geiss seit acht Jahren. (Bild: RTL II)

Geissen-Töchter verdienen immer mehr

Die beiden Mädchen haben ihr Gehalt in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Denn 2016 bekamen sie laut “bild.de” noch 100 Euro pro Drehtag. Davina Geiss erklärte damals: “Früher waren es mal fünf, dann 25, dann irgendwann 50.” Zusätzlich zu ihrem Gehalt ist zumindest Davina schon als Werbestar aktiv. Wie “Bunte” weiter berichtet, bekommt sie zum Beispiel Gage dafür, dass sie bestimmte Wagen fährt und somit als Werbegesicht aktiv ist.


Was machen die Geissen-Kinder mit dem Geld?

Doch was macht man mit dem Geld, wenn man noch bei den Eltern lebt und quasi keine Kosten hat? Wie andere Teenager auch lieben die zwei Mädchen das Shoppen und haben scheinbar einen exklusiven Geschmack. Mutter Carmen Geiss achtet darauf, dass sie nicht zu sehr verwöhnt werden: “Kaufen müssen sich die beiden ihre sauteuren Gucci-Sneakers vom eigenen Geld. Irgendwie müssen sie ja lernen, dass das Geld nicht auf den Bäumen wächst.”

Lesen Sie auch: Aufregung um Bikini-Bilder: Hat Carmen Geiss mit Photoshop nachgeholfen?

So wurde Robert Geiss zum Millionär

Dass man sich Geld hart erarbeiten muss, weiß das Ehepaar Geiss nur zu gut. Beide stammen aus normalbürgerlichen Verhältnissen. Erst als Robert Geiss 1995 die von ihm und seinem Bruder gegründete Firma “Uncle Sam” verkaufte, wurde er zum Millionär.

Im Video: Eifersucht bei Geissen-Girls? Shania bekommt Rolex zum B-Day