Sie ist die Neue in der ZDF-Serie “Der Bergdoktor”

Andrea Gerhard spielt die Sprechstundenhilfe von Dr. Gruber. (Bild: Alexander Resch)

Am 10. Januar startete die zwölfte Staffel von “Der Bergdoktor”. Fans der Serie dürfen sich auf einen Neuzugang freuen: Ab der zweiten Folge wird Andrea Gerhard als Sprechstundenhilfe Linn Kemper zu sehen sein.

Eine Wahlhamburgerin in Tirol: Andrea Gerhard ist der Neuzugang in der ZDF-Serie “Der Bergdoktor”. Als Sprechstundenhilfe Linn Kemper wird sie künftig dem Landarzt Dr. Martin Gruber (gespielt von Hans Sigl) zur Seite stehen. Die gebürtige Marburgerin hat in den letzten zehn Jahren reichlich Erfahrung vor und hinter der Kamera gesammelt. Sie bezeichnet sich als echtes Arbeitstier: “Ich kann einfach nicht nichts tun.” Ihre Rolle in der beliebten TV-Serie bezeichnete Gerhard im Interview mit der “Gala” als “Jackpot”: Nach der Zusage habe sie als Erstes einen Freudentanz aufgeführt.

Neue Folgen “Der Bergdoktor”: So geht es ohne Siegfried Rauch weiter

Für ihre Schauspielausbildung verschlug es Gerhard 2004 nach Hamburg, wo sie noch immer mit ihrem Lebensgefährten im Stadtteil Uhlenhorst lebt. Die 1,85 Meter große Schauspielerin hat sich im Norden so gut integriert, dass sie inzwischen sogar Plattdeutsch spricht – den im Norden Deutschlands verbreiteten Dialekt lernte sie für ihre Rollen am legendären Ohnsorg-Theater.

Für Gerhard ist die Rolle bei “Der Bergdoktor” ein “Jackpot”. (Bild: Alexander Resch)

Theater, Gesang, Moderation

Auch über Hamburgs Grenzen hinaus hat Gerhard sehr viel Zeit auf der Bühne verbracht, so beispielsweise im Lübecker Theater Combinale. “Ich mag die leichte Komödie genauso wie das ernste Drama”, so die Schauspielerin. Ihr komisches Talent stellt sie besonders gern gemeinsam mit ihrer Kollegin Caroline Betz unter Beweis, mit der sie das Kabarettduo “Die Pennysisters” bildet. Darüber hinaus entwickelte die 35-Jährige bereits TV-Formate, singt und moderiert.

Auch interessant: Das waren 2018 die beliebtesten TV-Sendungen in Deutschland


Sprechstundenhilfe Linn Kemper widmet sich den Belangen der Patienten. Doch die Schauspielerin verspürt auch privat den Drang, Menschen zu helfen: Gerhard arbeitete bis 2017 als intensivpädagogische Betreuerin bei der Graf Recke Stiftung, wo sie traumatisierte Kinder und Jugendliche unterstützte.

Im Video: Das sind die süßesten Paare aus TV-Serien