Sieg gegen den HSV: Freiburg bleibt ungeschlagen

Der SC Freiburg hat zum Abschluss des Trainingslagers in Spanien einen weiteren Sieg eingefahren. Der Bundesliga-Zweite gewann gegen den Zweiten aus der 2. Liga in einem XXL-Testspiel in Sotogrande mit 6:2 (4:2). Für die ungeschlagenen Freiburger war es der dritte Sieg im fünften Test in der Winterpause. Gespielt wurden insgesamt 140 Minuten.

Robert Glatzel (4.) köpfte den HSV früh in Führung, doch die Freiburger drehten die Partie innerhalb kürzester Zeit. Vincenzo Grifo (7./Handelfmeter), Manuel Gulde (10.) und Daniel-Kofi Kyereh (12./14.) brachten die Breisgauer auf die Siegerstraße. Glatzel verkürzte (32.), doch Woo-Yeong Jeong (86.) und Niels Petersen per Elfmeter (107.) erhöhten noch für den Sport-Club. Michael Gregoritsch scheiterte zudem mit einem Foulelfmeter an HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes (59.).

In der Bundesliga sind die Freiburger am 21. Januar beim VfL Wolfsburg wieder gefordert.