Simone Ballack: Erstes Event nach Tod ihres Sohnes

Simone Ballack credit:Bang Showbiz
Simone Ballack credit:Bang Showbiz

Simone Ballack hat ihr erstes Event besucht.

Im August ereignete sich ein tragisches Unglück: Emilio, der nur 18-jährige Sohn von Simone und Michael Ballack, kam bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben. Seine Mutter hat sich seitdem zurückgezogen, um den Tod von Emilio zu verarbeiten. Nun ist sie das erste Mal wieder zu einem Event gegangen und moderierte sogar die Versteigerung.

Im Gespräch mit ‘RTL‘ sagte sie: „Es geht ja um die Uschi-Glas-Stiftung, die dafür sorgt, dass die Kinder in der Schule ihre Brotzeit morgens bekommen, nicht mit hungrigen Mägen in der Schule sitzen und dann eben auch keine Leistung abrufen können. Das finde ich wirklich mega.“ Auf Instagram berührte sie im November mit bewegenden Zeilen. „Der erste Advent ist dieses Jahr nicht nur der erste Advent, sondern der erste Advent ohne meinen Emilio… Ich zünde heute die erste Kerze auf dem besonderen Adventskranz an, den ich für ihn gemacht habe“, schrieb sie neben dem Foto ihres Adventskranzes. Dazu fügte sie Hashtags wie „Eine Kerze für Emilio“ hinzu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.