Sisi-Serie auf Netflix: Diese Jungstars spielen das Kaiserpaar

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.

Das neue Kaiserpaar ist gefunden: Für die deutsche Netflix-Serie "The Empress" steht die Besetzung der beiden Hauptrollen Sisi und Franz fest.

Sie sind eines der wohl populärsten Liebespaare der Geschichte: Seit Generationen begeistert das Kennenlernen des österreichischen Kaisers Franz Joseph von Österreich und der bayerischen Prinzessin Elisabeth von Wittelsbach, genannt Sisi, in verschiedenen Filmversionen die Zuschauer. Demnächst soll eine weitere Serie über Sisis Lebensgeschichte dazukommen: Die deutsche Netflix-Original Serie mit dem Arbeitstitel "The Empress" soll im Frühjahr 2021 produziert werden. Nun stehen die beiden Hauptdarsteller fest.

Die deutsche Schauspielerin Devrim Lingnau ("Auerhaus") soll in der Serie die Rolle der jungen Kaiserin spielen. Der deutsch-französische Schauspieler Philip Froissant ("Schwarze Insel") wird der neue Franz. Im Alter von gerade einmal 16 Jahren stand Lingnau erstmals vor der Kamera. Seither war die inzwischen 22-Jährige unter anderem in dem Zweiteiler "Unter Verdacht: Verlorene Sicherheit" und dem englischen Kinofilm "Carmilla" zu sehen. Ihr vier Jahre älterer Kollege stand zuletzt für den Netflix-Thriller "Schwarze Insel" vor der Kamera.

Die Sisi-Geschichte für "ein heutiges Publikum erzählen"

Sechs Folgen soll "The Empress" zunächst umfassen. Unter der Regie von Katrin Gebbe ("Pelikanblut") und Florian Cossen ("Mitten in Deutschland: NSU") werden darin die ersten Monate nach Sisis Ankunft am Wiener Hof Mitte des 19. Jahrhunderts behandelt. Im Zentrum soll dabei die Liebesgeschichte zwischen Sisi und Franz stehen. Gleichzeitig sollen aber auch die Intrigen und Machtkämpfe am Habsburger Hof sowie Sisis Auseinandersetzungen mit ihrer machthungrigen Schwiegermutter Sophie eine Rolle spielen. Außerdem spielt Franz' Bruder Maxi in der Serie eine Rolle, der sich selbst nach dem Thron und der Frau seines Bruders sehnt.

"'The Empress' bietet uns die Chance die bewegende Geschichte der Kaiserin Elisabeth für ein heutiges Publikum zu erzählen", erklärt Showrunnerin Katharina Eyssen. "Einem modernen Frauenbild entsprechend. Devrim ist nicht nur eine hochbegabte, facettenreiche Schauspielerin, sondern verkörpert für mich eben diese Frau: Intelligent, leidenschaftlich, rebellisch. Philip Froissant wird aus der Rolle des Franz Joseph seinerseits etwas machen, das wir bisher noch nicht gesehen haben: Einen ambivalenten und faszinierenden Herrscher, dessen Konflikte aktueller sind denn je."

Die Serie soll voraussichtlich im Frühjahr 2022 auf Netflix verfügbar sein.