Ska Keller gibt Fraktionsvorsitz der Grünen im EU-Parlament ab

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im EU-Parlament, Ska Keller, gibt ihr Amt ab. "Ich trete zurück, um eine neue Person bis 2024 wachsen zu lassen", sagte Ska Keller am Mittwochabend in Straßburg nach einer Fraktionssitzung vor Journalisten. Bei den 2024 stattfindenden Europawahlen wolle sie nicht mehr kandidieren, bis dahin jedoch Abgeordnete bleiben. Die 40-Jährige teilte sich den Vorsitz mit dem Belgier Philippe Lamberts.

Die Grünen-Fraktion werde "wahrscheinlich im Oktober" über die Nachfolgerin entscheiden, fügte Keller hinzu. "Jede Frau kann sich bewerben", sagte Keller. Bei den Grünen müssen Ämter paritätisch besetzt sein.

Keller wurde 2009 mit 27 Jahren ins EU-Parlament gewählt. Den Fraktionsvorsitz hatte sie seit Ende 2016 inne.

Rasmus Andresen, der Sprecher der deutschen Grünen im EU-Parlament, bedankte sich bei Keller "für ihren großartigen Einsatz".

mbn/yb