Skandal beim Schweizer Militär: Wurden mangelhafte Masken an Schulen und Spitäler weiterverkauft?

Als die Pandemie vor zwei Jahren ausbrach, suchte die Schweizer Armee händeringend nach Hygiene-Masken. Monate später stellte sich jedoch heraus, dass die in China georderten Exemplare unbrauchbar sind. Nun hat das Militär offenbar Abnehmer gefunden.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.