Skandalgeplagter Samsung-Konzern stellt neues Smartphone vor

Samsung präsentiert neues Smartphone

Der krisengeplagte südkoreanische Samsung-Konzern präsentiert am Mittwoch sein neues Smartphone Galaxy S8. Wie bereits vor einigen Tagen bekannt geworden war, soll das Telefon mit dem sprachgesteuerten Assistenten Bixby ausgestattet sein. Einige vorinstallierte Apps sollen über den neuen Assistenten gesteuert werden können. Damit eifert der Konzern seinem Konkurrenten Apple nach, der seine iPhones schon seit längerer Zeit mit dem sprachgesteuerten Assistenten Siri anbietet.

Der Samsung-Konzern hatte im Oktober die Produktion des Galaxy Note 7 einstellen müssen, weil er Probleme mit explosionsgefährdeten Akkus nicht in den Griff bekommen hatte. Der südkoreanische Kontern ist derzeit außerdem in einen weit verzweigten Korruptionsskandal rund um die entmachtete Präsidentin Park Geun Hye verstrickt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen