Skippy verzweifelt gesucht: Zirkus-Känguru spurlos verschwunden

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

Im Schwarzwald wird fieberhaft nach einem Zirkus-Känguru gesucht. Skippy ist seit Montag spurlos verschwunden.

Im Schwarzwald ist ein Zirkus-Känguru ausgebüxt. (Symbolbild: Getty Images)
Im Schwarzwald ist ein Zirkus-Känguru ausgebüxt. (Symbolbild: Getty Images)

Groß ist die Sorge bei den Mitarbeitern des Zirkus' Alessio um Skippy. Das Känguru hat Reißaus genommen und ist seither im Schwarzwald unauffindbar.

Der Zirkus hat am Rande der baden-württembergischen Stadt Sankt Georgen seine Zelte aufgeschlagen, berichtet die Rundfunkanstalt SWR. Von hier ist Skippy am Montagmorgen entlaufen.

Polizei: Skippy ist keine Bedrohung

Seither suchen die Mitarbeiter fieberhaft nach dem tasmanischen Känguru. Dabei sind sie größtenteils auf sich allein gestellt. Die Polizei ist zwar alarmiert, an der Suchaktion beteiligt sich jedoch nicht direkt.

Denn weder sei das Känguru in Gefahr, teilte ein Polizeisprecher laut Nachrichtenagentur UPI in einer Stellungnahme mit, noch stelle das Tier eine Bedrohung für die Menschen dar.

Insgesamt fünf Kängurus hat der Zirkus'. Skippy ist für die Mitarbeiter ein besonderes Tier, wurde er doch im Zirkus geboren. Gleichzeitigt scheint er das größte Sorgenkind des Familienbetriebs zu sein.

Skippy war schon mal ausgebüxt

Denn es ist nicht das erste Mal, dass das Känguru ausgebüxt ist. Vor wenigen Wochen war es davongehüpft, nachdem ein Hund in sein Gehege eingedrungen war. "Diese Tiere neigen leider zum Ausbrechen", sagt Tierpflegemeister André Kaiser.

Nach Wettrennen mit Kuh: Entlaufenes Känguru eingefangen

Dass Skippy im Freien nicht zurechtkommt, gehört nicht zu den Sorgen der Zirkus-Mitarbeiter. Er finde im Schwarzwald Futter, sagt Kaiser, er habe keine natürlichen Feinde und komme auch mit der Kälte klar.

Nur die Straße kann für Skippy gefährlich werden. Die Hoffnung, dass ihm nichts passiert, geben die Zirkusleute aber nicht auf, wie Direktorin Tina Quaiser beteuert. "Beim letzten Mal hat es ja auch geklappt", fügt sie hinzu.

VIDEO: Couch Potato: Faules Känguru hängt auf dem Sofa ab und wird weltberühmt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.