Snowboard: Weltcup in Laax witterungsbedingt abgesagt

Der Halfpipe-Weltcup der Snowboarder in Laax/Schweiz ist dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen und wird nicht nachgeholt. "Nebel, Schnee und Wind = kein Wettbewerb", teilte der Weltverband FIS via Twitter knapp mit.

Die Qualifikationsergebnisse gelten als Endresultate, damit erreichte Andre Höflich aus Kempten den sechsten Platz.

Am Sonntag ab 9.45 Uhr sollen in Laax die Finals im Slopestyle stattfinden.