So finster können Glückwunschkarten zur Geburt aussehen

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Auf Twitter trendet eine Glückwunschkarte, die anlässlich einer Geburt verschenkt werden soll. Die User*innen sind sich aber uneins, ob sie sich über den Spruch freuen würden.

Zur Geburt gibt es nicht nur kitschige Karten (Symbolbild: Getty Images)
Zur Geburt gibt es nicht nur kitschige Karten (Symbolbild: Getty Images)

„Ein Wunder ist geschehen“.

„Die Welt wird jedes Mal neu erschaffen, wenn ein Kind geboren wird.“

„Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat. Glück, das den Atem nimmt.“

Glückwunschkarten zur Geburt eines Kindes klingen meist so – etwas kitschig, um ganz ehrlich zu sein, aber es ist eben auch ein großer Anlass.

Ist das Basilikum ist schon wieder eingegangen?

Dabei findet heutzutage, wer eine Glückwunschkarte mit einem etwas anderen Ton sucht, jede*r ein passendes Exemplar. Das kann auch weniger nett sein: Ein besonders finsterer Spruch ist diese Woche auf Twitter viral gegangen.

Prinzessin Beatrice: Sie zeigt ihren Babybauch bei Wimbledon

Ein Foto von der entsprechenden Karte hat Alan Turkington veröffentlicht, ein britischer Schauspieler. Dazu hat er nur geschrieben: „Dark“. Finster.

Der damit beschriebene „Glückwunsch“-Spruch geht so: „Hoffentlich ergeht es deinem Baby besser als deinen Pflanzen.“

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Geteilte Reaktionen

Die Reaktionen auf den vielfach kommentierten Tweet fallen dabei recht unterschiedlich aus. 

Von reichlich amüsiert: „Ich würde genau diesen Spruch kaufen und verschenken“. Oder: „Ich brauche diese Karte für meine Tochter.“ Und: „Zum Glück geht es meinen Kindern besser als meinen Pflanzen. Hauptsächlich, weil ich sie nicht gieße.“

Bis hin zu betroffen: „Ich würde diese Karte nicht Mal meinem Bruder schicken. Und ich kann meinem Bruder eigentlich alles sagen.“ 

"Von Mama zu Mama": Herzogin beschenkt Heidi Klum

Oder: „Wieso können wir einander nicht einfach Glück wünschen? Ich bin meistens ziemlich gelassen, aber wenn mir jemand diese Karte schenken würde, würde ich denken: ‚Was für ein Arschloch, das mir mein Glück kaputt machen will.‘ Und: „Auch ich bin manchmal ziemlich finster drauf, das übertritt ganz eindeutig eine Linie.“

Nicht der einzig finstere Spruch

Einige User*innen teilen dazu noch Fotos von weiteren Glückwunschkarten, die ebenfalls nicht nur Glück wünschen, sondern eher Tipps geben. Wie diesen: „Alles Gute zum Nachwuchs. Lass das Baby besser nicht fallen.“

Oder diese, etwas andere, Geburtstagskarte. Der Spruch darauf: „Fick dich und deinen Geburtstag.“

Dazu schreibt der User: „Ich kaufe solche Karten immer bündelweise. Dann muss ich nur auf die richtige Person und den richtigen Anlass warten.“

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Zuletzt würden sich wohl auch nicht alle Mütter über diese Karte freuen: „Mum, du bist mir eine der Liebsten.“

VIDEO: Baby hat von Geburt an volles Haar

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.