So streng sind die Regeln für Flugbegleiterinnen

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Manche Jobs haben strengere Regeln für Kleidung und Erscheinungsbild als andere, und dass Flugbegleiterinnen bei der Arbeit nicht gerade ihr Faible für bequeme Jeans ausleben dürfen, kann sich jeder denken, der schon einmal geflogen ist. Doch wie streng die Regeln für das Bordpersonal tatsächlich sind, verriet nun eine, die es wissen muss.

Beautiful air stewardess inside an airplane.
Stets perfekt gestylt und elegant gekleidet - doch kein Wunder, denn jedes kleinste Detail des Looks ist vorgeschrieben (Symbolbild: Getty Images)

Die US-Amerikanerin Kat Kamalani arbeitet seit Jahren als Flugbegleiterin und teilt auf TikTok regelmäßig Tipps, Tricks und Insider-Wissen rund um das Thema Fliegen. Ein besonders großes Anliegen ist ihr Flugzeug-Etikette, sowohl in Bezug auf andere Fluggäste als auch das Personal. 

Gar nicht so himmlisch: Geheimnisse einer Flugbegleiterin

Dass dieses es ohnehin nicht immer leicht hat, erfährt man in vereinzelten Anekdoten und Erklärungen von Kat. In einem neuen Video erklärte sie beispielsweise die "super strengen Regeln", die für das Erscheinungsbild von Flugbegleiterinnen gelten. 

"Wie beim Militär"

Dass diese Uniformen tragen und ein gepflegtes Äußeres haben müssen, wenn sie zur Arbeit erscheinen, liegt dabei auf der Hand. Doch da hört es laut Kat nicht auf. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Als Flugbegleiterin darf deine Fluglinie dir alles an deinem Aussehen vorschreiben, von Kopf bis Fuß", sagt sie in dem viralen TikTok-Clip. "Also die Nagellack-Farbe, die Haarfarbe, den Ton vom Lippenstift, wie die Schuhe aussehen sollen, die Handtasche... jedes kleinste Detail." 

Langstreckenflug: Wo schlafen eigentlich die Piloten und Flugbegleiter?

Sichtbare Tattoos seien natürlich ebenso verboten wie zu kurze oder zu lange Kleider. Während ihrer Ausbildung habe es ein ganzes Team gegeben, das sich darum gekümmert habe, dass der Look stimmt. "Es hat sich ehrlich so angefühlt, als sei ich beim Militär, so streng waren die." 

Wie man sich beim Personal erkenntlich zeigt - und eventuell Sonderbehandlung bekommt

Ein weiterer Grund, freundlich zum Bordpersonal zu sein. Wie man sich ganz besonders bei eben jedem einschleimt, hat Kat in einem weiteren Video übrigens ebenfalls verraten. Obwohl Trinkgeld nicht unbedingt üblich ist, würden sich Flugbegleiterinnen stets über Starbucks-Gutscheine freuen. Wer beim Boarding dem Team einen solchen überreiche, würde "garantiert" erstklassige Behandlung erfahren. 

Video: Um frische Luft zu bekommen: Passagier öffnet Notausgang von Flugzeug

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.