"Modern Family"-Star Sofía Vergara und Joe Manganiello: Quarantäne-Picknick im Garten

Wenn man in einer prunkvollen Hollywood-Villa lebt, fällt es einem wahrscheinlich nicht so schwer, zuhause zu bleiben. Diesen Eindruck vermitteln zumindest die Bilder, die Sofía Vergara jüngst auf Instagram gepostet hat. Sie zeigen den “Modern Family“-Star beim Picknick im Garten mit ihrem Ehemann Joe Manganiello.

Das Leben in Quarantäne scheint für Sofía Vergara und ihre Familie durchaus erträglich zu sein. (Symbolbild: Getty Images)

Demnach verbrachte das Paar seinen Samstag damit, sich das mediterrane Lebensgefühl nach Hause zu holen: Auf einer blau-weißen Picknickdecke nahmen die beiden Schauspieler am Rand ihres Swimmingpools Platz; auch Vergaras Sohn Manolo und Hund Bubbles zählten offenbar zu den Gästen der kleinen Gartenparty.

"Familie bis zum Ende": Der emotionale Abschied von "Modern Family"

Ein bisschen Mittelmeer-Feeling für daheim

Als Snacks wurden unter anderem Oliven, Käseecken, Salzkräcker und luftgetrockneter Schinken gereicht. Geschirr und Gläser hielten Vergara und ihr Mann ebenfalls in blau-weißen Tönen. Die 47-Jährige schien sogar ihren Bikini dem Thema angepasst zu haben: Auf einem Bild sieht man die TV-Darstellerin am Pool ihres 10-Millionen-Dollar Anwesens posieren.

Während es in Vergaras Instagram-Bildern um Harmonie und Ästhetik geht, schien für die Männer in ihrem Leben das Highlight jedoch weniger die farblich abgestimmte Picknick-Ausrüstung zu sein. Vielmehr schien Sohn Manolo nur Augen für die Schale mit den Pommes und Chicken Nuggets zu haben. “Wer braucht schon Umarmungen, wenn er Nuggets haben kann?“, schrieb der 27-Jährige unter einen Instagram-Post, der von ebenjenem Picknick zu stammen scheint.

Mehr als "Modern Family"-Schwestern: So grandios verteidigt Sarah Hyland ihre Freundin Ariel Winter

Auch Joe Manganiello schien wenig besorgt um die Ästhetik des Anlasses. Er veröffentlichte ein weniger schmeichelhaftes Foto von sich und dem Familienhund beim “Spionieren“ am Poolrand.