Sojus-Rakete mit ausländischen Satelliten in Baikonur gestartet

Mit zweitägiger Verspätung ist eine russische Sojus-Rakete ins All vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet - mit 38 ausländischen Satelliten an Bord. Auch Deutschland ist unter den Auftraggebern.