Soldaten im Anti-Terror-Einsatz werden selbst zum Ziel von Angriffen

Die Soldaten des französischen Inlandseinsatzes "Sentinelle" patrouillieren wegen der Anschlagsgefahr - und werden selbst immer wieder Ziel von Angriffen. Im Namen "Allahs" attackierte am Samstag ein Mann auf dem Pariser Flughafen Orly mehrere Soldaten und wurde erschossen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen