"Sommerhaus"-Gewinner Elena Miras und Mike Heiter bekommen eigene Show

teleschau

Elena Miras und Mike Heiter, siegreiches Liebespaar bei "Das Sommerhaus der Stars" 2019, bekommen eine eigene Reality-TV-Show. Darin werden Kandidaten tätowiert, ohne zu wissen, mit welchem Motiv.

Blickt man ihnen auf die makellosen Instagrammer-Bodys, lag die Idee nicht wirklich fern: Elena Miras und Mike Heiter bekommen ihre erste eigene Show, und die steht ganz im Zeichen der Körperverschönerung. In der neuen RTL-Reihe "Just Tattoo of Us" werden die Reality-Stars gemeinsam als Moderatoren vor der Kamera stehen. Und gewissermaßen als Vorbilder für verzierte Hautpartien.

In der Sendung, die auf einem britischen MTV-Format basiert, wählen Kandidaten ein Tattoo für eine ihnen nahestehende Person aus. Über die Position und das Motiv entscheiden einzig und allein sie selbst, während ihr Gegenüber erst das Ergebnis zu sehen bekommt. Im Gegenzug bekommen die Kandidaten nach Wahl ihrer Liebsten ebenfalls ein Tattoo verpasst, bei dem sie ebenso wenig mitentscheiden dürfen. Sechs Folgen wurden produziert, zu sehen sind sie zunächst nur auf der VoD-Plattform der RTL-Gruppe, TVNOW. Abrufbar ist dort die erste Folge ab Montag, 3. August.

Elena Miras und Mike Heiter hatten sich 2017 in der Kuppelshow "Love Island" (RTL ZWEI) kennengelernt. Anschließend wurden die beiden ein Paar, heirateten und bekamen eine Tochter. Vergangenes Jahr zogen sie schließlich gemeinsam in "Das Sommerhaus der Stars". Obwohl sie sich während dieser Teilnahme regelmäßig vor der Kamera in die Haare bekamen, verließen sie die RTL-Show als Sieger. Für noch mehr Aufsehen sorgte die Schweizerin Miras mit ihrer auf Konfrontation gebürsteten Teilnahme am diesjährigen Dschungelcamp. Der ebenfalls 28-jährige Mike Heiter nahm zuletzt Anfang 2019 an der ProSieben-Show "Get the F*ck out of my House" teil.