"Das Sommerhaus der Stars": Diese Promipaare kämpfen um den Sieg

(jom/spot)
·Lesedauer: 2 Min.
Lisha und Lou kämpfen um den Sieg bei "Das Sommerhaus der Stars". (Bild: TVNow)
Lisha und Lou kämpfen um den Sieg bei "Das Sommerhaus der Stars". (Bild: TVNow)

Eine turbulente fünfte Staffel geht zu Ende: In der letzten Folge von "Das Sommerhaus der Stars" (1. November, 20:15 Uhr bei RTL oder via TVNow) werden vier Promipaare um die Chance auf 50.000 Euro kämpfen. Zwei Paare schaffen es ins Finalspiel. Wer wird "Das Promipaar 2020"?

"Team Spirit" Diana und Michi

Wollen mit positiver Energie gewinnen: Diana und Michi (Bild: TVNow)
Wollen mit positiver Energie gewinnen: Diana und Michi (Bild: TVNow)


Nachdem ihre Verbündeten Eva Benetatou (28) und ihr Verlobter Chris Stenz (31) kurz vor dem Finale das "Sommerhaus" verlassen mussten, müssen "Bullyparade"-Schauspielerin Diana Herold (46) und der Betriebswirt Michael Tomaschautzki (48) alleine der finalen Runde entgegensehen. Das Paar, das bei der Show seinen ersten gemeinsamen TV-Auftritt absolvierte, hat sich als "Team Spirit" zu seiner eigenen Überraschung bis ins Finale gekämpft. Sie verließen sogar einst das "Sommerhaus", durften nach dem freiwilligen Abgang von Denise Kappés (30) und Henning Merten (30) aber eine Rückkehr feiern.

"Die Pharos" Martin und Michaela

Martin und Michaela schwächelten bei einigen Spielen. (Bild: TVNow)
Martin und Michaela schwächelten bei einigen Spielen. (Bild: TVNow)


Der Hypnotiseur Martin Bolze (63) und die Designerin Michaela Scherer (53) kennen sich seit 38 Jahren und treten gemeinsam als Gesangs-Duo "Die Pharos" auf. In der diesjährigen "Sommerhaus"-Staffel mit starken Charakteren gehörten sie eher zur ruhigeren Fraktion. Auch bei den Spielen mischten sie im Mittelfeld mit. Doch im Halbfinale sollte es klappen: Das Paar gewann sein erstes Spiel - bei einem Wissensquiz hatten die anderen Paare keine Chance gegen sie.

Die Robens

Andreas und Caro zeigten sich bei den Spielen als gutes Team. (Bild: TVNow)
Andreas und Caro zeigten sich bei den Spielen als gutes Team. (Bild: TVNow)


Die "Goodbye Deutschland"-Reality-TV-Stars Andreas (54) und Caro Robens (41) erlebten im "Sommerhaus" Höhen und Tiefen. Die beiden eckten nicht nur mit ihren Konkurrenten an, auch zwischen ihnen kam es zum Streit. Doch zum Halbfinale präsentierten sie sich wieder als starkes Duo, insbesondere da Caro zu ihrem taktierenden Mann hielt: Aufgrund des gewonnenen Spiels durften sie entscheiden, welchem Paar der Nominierungsschutz entzogen wird - ihre Wahl fiel auf die YouTuber Lisha und Lou, mit denen sie es sich damit verscherzt haben.

Die YouTuber Lisha und Lou

Lisha und Lou wollen den Sieg unbedingt. (Bild: TVNow)
Lisha und Lou wollen den Sieg unbedingt. (Bild: TVNow)


YouTube-Kult-Influencer-Paar Lisha (34) und Lou (31) kennt sich seit zehn Jahren. Gemeinsam haben sie das "Sommerhaus" ordentlich aufgemischt. Im Team "Andrej" (Mangold) eckten sie insbesondere mit Eva Benetatou und ihrem Partner an und die impulsive Lisha lieferte sich lautstarke Auseinandersetzungen mit ihrer Konkurrentin. Bei den Spielen gehörten sie zu den stärksten Paaren. Werden sie sich auch den Sieg holen?

Das große Wiedersehen

Ein freiwilliger (Denise Kappés und Henning Merten) und ein nicht ganz freiwilliger Auszug (Georgina Fleur und Kubilay Özdemir), Tuscheleien, Intrigen, Taktiken und verbale Entgleisungen: Die diesjährige "Sommerhaus"-Staffel bot einiges an Gesprächsstoff - und ist auch nach dem Finale eine Diskussion wert. In "Das große Wiedersehen" treffen alle Stars erneut aufeinander, um bei den spektakulärsten Szenen ein Resümee zu ziehen und Tacheles zu reden. RTL zeigt das Wiedersehen im Anschluss an das Finalspiel.