"Das Sommerhaus der Stars": Die Liebesgeschichten der Promipaare

·Lesedauer: 5 Min.
Almklausi und Maritta Krehl vor dem Einzug ins "Sommerhaus der Stars". (Bild: RTL)
Almklausi und Maritta Krehl vor dem Einzug ins "Sommerhaus der Stars". (Bild: RTL)

Ab 5. Oktober (RTL oder via TVNow) ziehen prominente Paare erneut ins "Sommerhaus der Stars". In der sechsten Staffel stellen sich neun Duos dem Kampf in Bocholt. Wer ist dabei und welche Liebesgeschichten bringen die Paare mit?

Ein "Love Island"-Paar tritt an

Inmitten der Corona-Pandemie haben Ex-VIVA-Moderator Mola Adebisi (48) und Adelina Zilai (33) zueinander gefunden. Mittlerweile sind die beiden seit rund einem Jahr liiert, kennen sich aber schon 15 Jahre. Der Ex-Dschungelcamper und die Theologiestudentin und Personaltrainerin wollen es jetzt aufs "Sommerhaus"-Siegertreppchen schaffen. Ihre noch junge Beziehung sehen sie nicht als Nachteil: "Wir sind ein gutes Paar, das wussten wir von der ersten Sekunde an - wir passen gut zusammen, wir sind ein Team. Das sind die anderen sicher auch und die waschen auch nur mit Wasser", erklärt Adebisi im Interview mit RTL und verrät eine Gemeinsamkeit des Paares: "Wir sind nicht fanatisch religiös, aber Religion hilft uns zurecht zu kommen."

Samira (24) und Yasin Cilingir (30) werden ebenfalls einziehen. Das Paar lernte sich 2019 in der RTLzwei-Datingshow "Love Island" kennen. Es zog zusammen und gab im Januar 2020 die Verlobung bekannt. Die Schwangerschaftsverkündung folgte im Juli desselben Jahres. Anfang Februar 2021 feierten sie Hochzeit im kleinen Kreis und seit Dezember 2020 sind sie Eltern. Das Paar beschreibt sich selbst als sehr tough. "Wir haben Zuhause einen kleinen Kämpfer, wir kämpfen also für ihn und das motiviert uns. Außerdem sind wir ein verheiratetes Ehepaar, das wirklich stark ist", erklärt Samira.

Transgender-Model Benjamin Ryan Melzer (34) und Elisabeth Marie Hofbauer (25) sehen sich ebenfalls als starkes Team. "Wir sind gemeinsam schon durch die Hölle gegangen. Das 'Sommerhaus' wird ein Leichtes für uns werden, denn als Team sind wir so viel besser als allein", sagt Melzer. Sissi Hofbauer, Schwester von Ex-"Bachelorette" Anna Hofbauer (33), lernte ihren Verlobten Ben, der mit 23 Jahren mit geschlechtsangleichenden Maßnahmen begann, als Mann kennen und ist mittlerweile seit über zwei Jahren mit ihm zusammen. Seit März 2021 ist das Paar verlobt und genießt das Leben gemeinsam mit Hund Paco.

Schauspielerpaar und TV-Auswanderer sind dabei

Warum ziehen Schlagersänger Almklausi (52) und Frau Maritta (35) in die Promi-WG? "Das Projekt nehmen wir an, weil wir richtig Bock haben einfach nochmal nach neun Jahren rauszukommen, als Partner zu agieren, Spiele zu machen, 24/7 ohne Kinder und sich einfach mal wieder aufeinander konzentrieren", erklärt Maritta vorab. Dabei hoffe sie, dass das ein Gewinn für ihre Ehe sei und keinen Rückschlag bringe. Der "Mama Laudaaa"-Interpret und die 35-Jährige sind seit knapp neun Jahren liiert und seit 2015 verheiratet. Die Verlobung fand bei einem Konzert des 52-Jährigen statt. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn namens Lauri, der 2018 zur Welt kam.

Bei Schauspielerpaar Roland Heitz (63) und Janina Korn (37) hat es bei einem gemeinsamen Essen gefunkt, seit gut einem Jahr sind die beiden ein Paar. Der Altersunterschied von 26 Jahren spielt für sie keine Rolle. Warum die beiden ins "Sommerhaus" ziehen? "Abenteuer in erster Linie, Ruhm sowieso und natürlich Geld - wir müssen ja gewinnen, wir brauchen das Geld", erklärt Heitz.

"Unter uns"-Star Lars Steinhöfel (35) und Dominik Schmitt (31) haben sich via Instagram kennengelernt und sind seit vier Jahren ein Paar. "Die Spiele werden für uns eine Härteprüfung sein", erklärt Schmitt. Dennoch sind sich die beiden sicher: "Wir sind prädestiniert dafür, das 'Sommerhaus' zu gewinnen, weil wir Köpfchen haben und auch den sportlichen Ehrgeiz besitzen." Und: "Wir wollen von der 'Sommerhaus'-Gage ein Nest bauen und auch irgendwann ein Kind bekommen", erklärt Steinhöfel, der in der RTL-Daily Easy mimt.

"Goodbye Deutschland"-Stars Peggy Jerofke (45) und Stephan Jerkel (53) werden ihre Mitbewohner. 1998 hatte sich das Paar in Arenal kennengelernt, 2009 wanderte es nach Mallorca aus und eröffnete dort ein griechisches Restaurant, auf das mehrere Lokale folgten. Seit 2014 sehen TV-Zuschauer die Auswanderer in der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland!". Jerkel ist sich sicher: "Wir sind 23 Jahre zusammen. Das 'Sommerhaus' bringt uns nicht auseinander, egal was passiert."

Der Sommerhaus-Fluch "wird uns nicht treffen, weil wir frisch verheiratet sind und schon viel schlimmere Dinge erlebt haben", betont auch Reality-TV-Star Mike Cees-Monballijn (33). "Das Sommerhaus wird unsere Ehe sicher noch härter zusammenschweißen." Mit Schauspielerin Michelle Monballijn (42) ist er seit Frühjahr 2020 liiert. Die Beziehung sorgte für viel Wirbel. In der Schweizer Ausgabe von "Die Bachelorette" 2020 kämpfte Mike noch um das Herz von Chanelle Wyrsch. Am Ende wurde dann aber doch Michelle seine Auserwählte, mit der er seit dem 11. Februar 2021 sogar verheiratet ist.

Jana Pallaske (42) und ihr Freund Sascha Girndt (44) sind ebenfalls als Nachzügler dabei. Die Berlinerin ist seit 2018 mit ihrem Partner zusammen, ein Mann, den RTL als Head Stunt Rigger, also Stunt-Koordinator, vorstellt. Kennengelernt haben sich die beiden, die sehr spirituell unterwegs sind, bei einem Retreat. Das Paar führt regelmäßig eine Fernbeziehung.

TV-Termine für "Sommerhaus der Stars"

Dienstags wird "Das Sommerhaus der Stars" als XXL-Folge ab 20:15 Uhr bis 23:30 Uhr (erste Folge) und danach bis 23 Uhr ausgestrahlt, unterbrochen durch "RTL Direkt". Mittwochs läuft die Show von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr. Am Donnerstag ist dreimal ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr eine reguläre Folge zu sehen, danach folgt "Das Sommerhaus der Stars - Der Live Talk" mit Frauke Ludowig (57) bis 22:15 Uhr.

Das Finale flimmert am Donnerstag, den 28. Oktober 2021, um 20:15 Uhr über die TV-Bildschirme. Dann wird sich entscheiden, wer "Das Promipaar 2021" wird und die Siegprämie von 50.000 Euro gewinnt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.